Zurück

Jobst: MS Lymph 2 Aufbau Seminar (2-tägig) in Halle/Saale 20.-21.01.2021

Mitarbeiter, die bereits die Basisqualifikation zur Kompressionsversorgung in der Lymphologie haben und sich das vertiefte Praxiswissen zur komplexen Versorgung von Ödempatienten aneignen wollen.

 

Das Seminar ist von einigen Krankenkassen als BUFA-adäquates Zertifizierungsseminar anerkannt.

Mittels Demonstration der manuellen Lymphdrainage und des lymphologischen Kompressionsverbandes an einem Patienten erhalten Sie vertieftes Wissen über den Ablauf der lymphologischen Therapie,

der KPE (Komplexe Physikalische Entstauungstherapie).

Aus diesem Wissen lassen sich viele Details für das Anmessen eines flachgestrickten Kompressionsstrumpfes ableiten: Sowohl der Anmesszeitpunkt, als auch die Anmesstechnik und die fachliche Beratung und Begleitung des Patienten mit

Ödemerkrankungen der oberen oder unteren Extremität. Das praktische Wissen über das Anmessen der Kompressionsversorgung wird vertieft und Problemzonen thematisiert.

Durch dieses Seminar erwerben Sie die Kompetenz, Lymphpatienten aller Krankheitsstadien, sowie Lipödempatienten mit flachgestrickten Kompressionsstrümpfen zu versorgen. Das Wissen um den fachlich korrekten Ablauf

der Therapie, sicheres Auftreten durch eine verfeinerte Anmesstechnik und ein besseres Verständnis für das Krankheitsbild des Patienten wird die Kundenbindung erhöhen, die Therapiesicherheit verbessern, Reklamationen vermeiden und dadurch

Ihren Tagesablauf erleichtern.

 

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Jobst Anmeldeformular.

 

Seminarinhalte:

Tag 1

• Kurze Einleitung und Vorstellungsrunde

• Funktion und Aufbau des Lymphgefäßsystem

• Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Lymphgefäßsystems

• Die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE)

• KPE Phase II

• Stricktechnische Besonderheiten eines flachgestrickten Kompressionsstrumpfes

• Prinzipien des Lymphologischen Anmessen

• Anmessen von Med. Kompressionsstrümpfen

 

Tag 2

•  Fachfragen Ödemtherapie

• Rechtliche Grundlagen Rezeptfluss ambulante Ödemtherapie

• Verfahrensablauf des Leistungserbringers (Gruppenarbeit)

• Patientenversorgung (Erstellung eines Versorgungskonzeptes, Beurteilung der Versorgung, Interview, Anmessen medizinischer Kompressionsstrumpf)

Vorstellung von Versorgungsvarianten

 

Gemeinsame Abschlussdiskussion, Offene Fragen

 

 

 

Für diese Veranstaltung sind IQZ-Punkte beantragt.

Anreise: Erfolgt auf eigene Kosten und Organisation.

Übernachtung: Erfolgt eigene Kosten und Organisation.

Teilnahmegebühr: 260,00€ zzgl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen, Kaffee und Mittagessen)

Eine kostenlose Stornierung ist bis spätestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich, danach oder bei Nichterscheinen ist die gesamte Teilnahmegebühr zu entrichten. Ersatzteilnehmer können gestellt werden. Bitte nehmen Sie Ihre Abmeldung schriftlich vor.