Zurück

L&R: Lymphologische Kompressionsverbandtechniken (Teil 2) in Rengsdorf 08.09.2020

Eine sach- und fachgerechte Kompression ist ausschlaggebend für die Abheilung eines Ulcus cruris venosum sowie eine erfolgreiche Rezidivprophylaxe im Anschluss daran. Sie bewirkt kurzfristig eine periphere Entstauung und langfristig eine Vermeidung des Gewebeumbaus bzw. die Abheilung von Ulzerationen.

Sie beugt der Neuentstehung von Ödemen sowie der Entwicklung von Thrombosen vor und wirkt zudem schmerzstillend, da die venöse Stauung verbessert wird.

 

Anmeldung unter: www.Lohmann-Rauscher.com/NGLBSchulung

 

Programm:

Grundlagen der Wundheilung unter lymphologischen Aspekten

Lymphologischer Kompressionsverband (LKV)

Produktbezogene Informationen zum modernen Wundmanagement

 

 

Anreise: Erfolgt auf eigene Kosten und Organisation.

Übernachtung: Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind inkludiert

(Anreise 07.09.2020 bis 19:00 Uhr / Hotel Zur Post – Neuwieder Str. 44 – 56588 Waldbreitbach)

Teilnahmegebühr: 39,00€ zzgl. 19% MwSt. (inkl. Seminarunterlagen, Kaffee und Mittagessen)

Anmeldeschluss: 24.08.2020

Eine kostenlose Stornierung ist bis spätestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich, danach oder bei Nichterscheinen ist die gesamte Teilnahmegebühr zu entrichten. Ersatzteilnehmer können gestellt werden. Bitte nehmen Sie Ihre Abmeldung schriftlich vor.